Kreative Routine

Nach anfänglichem Unterricht auf verschiedensten Instrumenten und ersten Gehversuchen in verschiedenen Bands und Gruppierungen steht Thomas nun seit  28 Jahren kreativ routiniert auf der Bühne. Instrumente: o Keyboard o Akkordeon o Harmonika o Blockflöten o E-Bass o Gesang Musikalische Erfahrungen und Stationen waren u.a. das Studium der Musikpädagogik im Rahmen des Lehramtsstudiums, die Leitung mehrerer Chöre und Ensembles und das Mitspielen in verschiedenen Bands und Ensembles. Thomas spielt Akkordeons von Excelsior und Strasser, Keyboards von Yamaha sowie Blockflöten aus Pflaume, Rosenholz un Palisander aus der Denner Serie von Mollenhauer und der Rothenburgserie von Moeck.

Thomas

Unsere “Allzweckwaffe”

Thomas lässt sich in der Band als unsere “Allzweckwaffe” anschauen. Er beherrscht unglaublich viele Instrumente und ist verantwortlich für Licht und sonstiges Geblinke. Am Keyboard ist Thomas unser absoluter Schlagerstar, der eine große Bandbreite, von Brunner & Brunner bis Wolle Petry, auf Lager hat. Auch am Akkordeon oder an den Flutes erweist er sich als ein Naturtalent.

Questions & Answers

Welchen Song aus dem Repertoire der Band findest du absolut KULTig? Welches ist dein Lieblingslied? Hm, da gibts mehrere... Kannst du dich noch an deinen ersten Auftritt erinnern? Aber sicher! Ich war damals angeblich noch zu klein, um selber ein Instrument zu lernen und musste als kleiner Bruder von Michael auf einem extrem langweiligen Vorspielabend sitzen und ZUHÖREN... echt furchtbar, deshalb hab ich den Leiter der Musikschule in der Pause gefragt, ob ich auch spielen darf... Und was soll ich sagen: Die Leute tobten vor Begeisterung (oder was auch immer), als ich mit einem Finger Hänschen klein zum besten gab ;-) und ich durfte dann auch 'Heimorgel' lernen :-). Was macht für dich eine richtig KULTige (Hochzeits)feier aus? A guads Essen, ausreichend zum Trinken, coole Lichteffekte, und natürlich Musik von uns! Machen einen so viel Kreativität und musikalisches Genie nicht auch ein bisschen chaotisch? Moment, ich hatte mir die Antwort für diese dämliche Frage auf einem Zettel notiert... wo werd ich den nur schon wieder hingetan haben... nur Geduld, ich find ihn bestimmt noch irgendwann. Wie bist du sonst noch so musikalisch unterwegs? Vorschlag: Das erzähl ich dir mal in Ruhe bei einer guten Tasse Kaffee
© KULT-Music.de 2016

Kreative Routine

Nach anfänglichem Unterricht auf verschiedensten Instrumenten und ersten Gehversuchen in verschiedenen Bands und Gruppierungen steht Thomas nun seit  28 Jahren kreativ routiniert auf der Bühne. Instrumente: o Keyboard o Akkordeon o Harmonika o Blockflöten o E-Bass o Gesang Musikalische Erfahrungen und Stationen waren u.a. das Studium der Musikpädagogik im Rahmen des Lehramtsstudiums, die Leitung mehrerer Chöre und Ensembles und das Mitspielen in verschiedenen Bands und Ensembles. Thomas spielt Akkordeons von Excelsior und Strasser, Keyboards von Yamaha sowie Blockflöten aus Pflaume, Rosenholz un Palisander aus der Denner Serie von Mollenhauer und der Rothenburgserie von Moeck.

Thomas

Unsere “Allzweckwaffe”

Thomas lässt sich in der Band als unsere “Allzweckwaffe” anschauen. Er beherrscht unglaublich viele Instrumente und ist verantwortlich für Licht und sonstiges Geblinke. Am Keyboard ist Thomas unser absoluter Schlagerstar, der eine große Bandbreite, von Brunner & Brunner bis Wolle Petry, auf Lager hat. Auch am Akkordeon oder an den Flutes erweist er sich als ein Naturtalent.

Questions & Answers

Welchen Song aus dem Repertoire der Band findest du absolut KULTig? Welches ist dein Lieblingslied? Hm, da gibts mehrere... Kannst du dich noch an deinen ersten Auftritt erinnern? Aber sicher! Ich war damals angeblich noch zu klein, um selber ein Instrument zu lernen und musste als kleiner Bruder von Michael auf einem extrem langweiligen Vorspielabend sitzen und ZUHÖREN... echt furchtbar, deshalb hab ich den Leiter der Musikschule in der Pause gefragt, ob ich auch spielen darf... Und was soll ich sagen: Die Leute tobten vor Begeisterung (oder was auch immer), als ich mit einem Finger Hänschen klein zum besten gab ;-) und ich durfte dann auch 'Heimorgel' lernen :-). Was macht für dich eine richtig KULTige (Hochzeits)feier aus? A guads Essen, ausreichend zum Trinken, coole Lichteffekte, und natürlich Musik von uns! Machen einen so viel Kreativität und musikalisches Genie nicht auch ein bisschen chaotisch? Moment, ich hatte mir die Antwort für diese dämliche Frage auf einem Zettel notiert... wo werd ich den nur schon wieder hingetan haben... nur Geduld, ich find ihn bestimmt noch irgendwann. Wie bist du sonst noch so musikalisch unterwegs? Vorschlag: Das erzähl ich dir mal in Ruhe bei einer guten Tasse Kaffee
KULT-Band